Samstag, 20. Juni 2009

Hollerblütensirup


4,5 Liter Hollerblütensirup hab ich auch die Tage gemacht. Meine Männer mögen es mit Sprudelwasser (Mineralwasser), ich auch. Der kleine Löwe hat mir gestern allerdings gesagt, er mag den Sirup nicht. Vorhin, beim Abendbrot wollte er aber trotzdem eine Mischung haben und hat sein Glas leer getrunken. Nun weiß ich, was er nicht mochte: den Sirup pur! Das schmeckt natürlich nicht!!!
Ich hoffe, morgen früh ist es trocken genug, dass ich nochmal Blüten sammeln kann - sonst gibt es dieses Jahr keinen Gelee davon.

Kommentare:

  1. Lecker, hab auch ein paar Liter gemacht, wie ist dein Rezept? LG und schönen Restsonntag, Susa

    AntwortenLöschen
  2. 4kg Zucker, 3 Biozitronen in Scheiben, gaaaaaanz viele Blütendolden, ca 3l abgekochtes Wasser und 4 Tage ziehen lassen. 2x gefiltert, Zitronensäure dazu und abgefüllt. Mal sehen, wie er sich hält!
    LG, sommergarten

    AntwortenLöschen
  3. Danke! :-) Ich hab es eigentlich auch so gemacht, aber anstatt der Zitzone habe ich Orangen genommen....und letztes Jahr hab ich noch 4 Stangen Vanille dazugegeben, war auch sehr lecker!
    LG Susa

    AntwortenLöschen
  4. Mönsch, da hat die Suse einen Blog und ich steh so lange auf der Leitung... Tstststsss.
    Also erst mal: der Poncho ist total irre geworden, was für ein Teil!! Da freut sich das Schwesterlein, gelle? Und mit 2,5er Nadeln, da strickt man ja noch in der Hölle dran!

    Dazu gefallen mir die Stulpen sehr gut. Da fällt mir ein, ich hab noch so ein hübsches handgefärbtes Knäuel in einer gediegenen rosa-grau-Kombi, das schreit geradezu nach Stulpen ;-)

    Heute hab ich von meiner Wolladen-Freundin einen Auftrag bekommen: ich soll ein Babyjäckchen als RVO aus einem Knäuel Sockenwolle stricken. Das wird ein Musterstück zum Herzeigen, weil wir auch gerade für einen guten Zweck handarbeiten und im Advent einen Wollbasar machen.

    Als nächstes größeres Projekt, wenn jetzt der In-die-Ecke-schmeiß-Pulli endlich fertig ist, kommt mal ein Lace-Tuch dran. Mal sehen, ob ich so große Löcher auch mit Absicht stricken kann ;-)
    LG Annie Rose

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!