Sonntag, 6. September 2009

Plan B???!!

Wie ja schon geschrieben, bin ich am 3. Möbius aus der Baumwolle mit Elastan. Er sollte ja auch größer werden als seine beiden Vorgänger, so 10x den Mustersatz in der Höhe, locker gestrickt und auch einen Mustersatz breiter. Ok, bei dieser Art zu stricken ist ein Mustersatz immer doppelt, egal ob damit die Höhe oder die Breite gemeint ist. Das war mir klar! Als ich dann bei der 8. Musterwiederholung angekommen war, fand ich, dass er eindeutig breit genug wäre: DAS kann frau ja wenigstens während der strickens überprüfen. So hier ist er noch einmal komplett auf den Nadeln: ein rosa Knäuel!


So, hier hab ich schon einen Teil abgekettet...


... das Muster nocheinmal ein Detailfoto...

... und hier ist er, der, öhm Monstermöbius?! Ich hab leider nix zum Größenvergleich dazugelegt, aber er misst, locker hingelegt, knapp 60cm in der Breite. Das bedeutet also einen Umfang von120cm und er ist noch dehnbar.



Hmmm, ich finde, er ist eindeutig zu groß geworden. Nacher werde ich den Faden vernähen und ihn dann mit in die 30°C Wäsche schmeissen. Mal sehen, wie er danach aussieht. 3 Möglichkeiten: Unverändert, kleiner oder größer.
Aber ich werde ihn auf alle Fälle noch einfärben: denn als Schalersatz ist er trotzdem noch perfekt.

1 Kommentar:

  1. ... er sieht so schön aus, man kann sich da ja reinkuscheln. Warte mal erst, bis er gefärbt ist.

    GLG
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!