Freitag, 27. November 2009



Ich habe von Irene einen Avard verliehen bekommen. Ich freue mich sehr da drüber!
Und nun muss ich einige Dinge erledigen:
1. Bedanke Dich bei der Person, die Dir den Avard verliehen hat.
Danke Irene, ich freue mich!
2. Kopiere das Logo und füge es ein.
3. Verlinke die Person, die Dir den Avard verliehen hat.
4. Nenne 7 Dinge über Dich, die niemand weiss.
Hmmmm, ist nicht so einfach:
- Ich hatte eine Lehrerin, die hat mich immer Sabine genannt: ich habe da drauf gehört, auch wenn ich nicht Sabine heisse
- Ich bin in 4 verschiedenen Bundesländern zur Schule gegangen
- Ich habe früher Tischdecken (Spitze) gestrickt, als ich noch dafür schief angesehen wurde.
- Ich kann ganz passabel häkeln, mag es aber nicht so gern
- Ich liege mit meiner Prognose, ob ein Baby ein Junge oder Mädchen wird, so gut wie immer richtig.
- ... nur bei meinen Kindern war ich mir nicht so sicher.
- Ich hatte mein Strickzeug schon mit in der Disco und habe auch da gestrickt.
Eigentlich sollte ich den Avard noch weiter verleihen, aber ich kenne inzwischen so viele schöne Blogs, ich kann mich einfach nicht entscheiden und lasse ihn einfach bei mir stehen!
Allen ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 19. November 2009

bin dann mal...

.... lesen!

Meine Schwester hat mir eben dieses Buch in die Hand gedrückt. Hach, ich freu mich.
Wenn die Kinder im Bett sind, kannich (endlich) lesen!

Ich wünsch euch was!

Sonntag, 15. November 2009

immer wieder Haustiere...

Mein kleiner Löwe und Miezie - immer ein Foto wert! Wenn mein Löwe mit Lego oder mit Karten Häuser baut, dann muss auf Tuchfühlung gegangen werden. So sehr, dass mein Löwe öfters mault "Miezie!! Mach Platz!" Der Löwe spielt nicht gerade leise und bewegungsarm. Aber der Kater sucht immer wieder den direkten Kontakt zu meinem Sohn. Auch wenn es diesen öfters nervt, weil der Kater einfach im Weg liegt.



Ich finde, schlafende Katzen strahlen immer so eine genussvolle Gemütlichkeit aus. Zufriedenheit, oder?


Welche Beine gehöten wo hin? Hier liegt eine Katze.... ich finde es faszinierend, was für Körperhaltungen scheinbar entspannend sind...

Ich finde es wunderbar, dass es ihm wieder so gut geht und ich hoffe, es bleibt noch lange so!