Dienstag, 13. Juli 2010

So ein Tuch zwischendurch...



... ist doch auch mal ganz schön!


Dieses Tuch ist schon länger fertig - bei der Hitze, nee, will ich lieber nicht dran denken...! Jedenfalls habe ich es gesten endlich mal gewaschen und gespannt:


Multnomah hat es die Designerin genannt und es macht Spass, es zu stricken. Außerdem könnte man das Muster beliebig verlängern, wenn die Wolle reicht. Vor einiger Zeit habe ich es schon einmal gestrickt, ganz genau nach Anleitung, aber da gefiel es mir nicht, wie an der Spitze und an den Enden das Pfauenmuster anfing. Also habe ich schon bei der halben Maschenzahl mit dem Muster begonnen und so finde ich es eindeutig besser. Gestrickt ist es mit selbstgefärbter Merino-Leinenmischung (80/20%) und ist somit wunderbar weich.
Und heute bin ich endlich auch bei einem Bekannten von meiner Schwester vorbeigefahren: er hat mir 4 V2A Schweißstäbe, Durchmesser 1,6mm besorgt *freu*.
PS, für alle, denen das nichts sagt: die Stäbe eignen sich hervorragend zum Spannen von Tüchern. Nun "muss" ich wieder dringend eins stricken, ich hab kein Tuch mehr, was gespannt werden müsste.


1 Kommentar:

  1. Das Tuch sieht klasse aus, möchte ich unbedingt auch noch stricken. Schweißdrähte hab ich mir übrigens neulich auch gekauft, das geht wirklich prima.

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!