Sonntag, 18. Dezember 2011

mal melden

Hallo ihr Lieben,

inzwischen ist so viel Zeit seit meinem letzten Post vergangen. Die Miezen haben sich eingelebt, wir haben uns auch an die beiden lebhaften Aufmischer gewöhnt und ich kann mir langsam verzeihen, dass ich den Kater Miezie zu seinem letzten Tierarztbesuch gebracht habe. Denn, egal, wie richtig es war, egal, wie viel Schmerzen ich ihm damit erspart habe und was ich mir noch so alles immer wieder vor Augen gehalten habe, ich habe mich unheimlich schwer damit getan. Ein Leben ist wertvoll!
Und wenn sich dann noch ein paar anderen Baustellen des Lebens einfach nicht beenden lassen, dann wird es einfach Zeit, Ruhe zu bewahren, Proritäten zu setzen und sich auf das jeweils Nötigste zu konzentrieren.

Und das mache ich jetzt.
Leben!
Einfach jetzt im Moment!

Die Zeit mit denen verbringen, die einem wichtig sind und auch den Mut haben, zu denen "nein" zu sagen, die einen belasten, die einen runter ziehen. Auch wenn es die Familie betrifft. Oder gerade dann. Ich vertrage mich nicht, "weil doch Weihnachten ist", ich gewähre auch kein stillschweigendes Akzeptieren, ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob ich eine Entschuldigung annehmen könnte, wenn sie denn kommen würde.
Aber so ist Weihnachten das, was es sein soll: ein Fest der Liebe und wir werden die Zeit mit denen verbringen, die wir mögen, so wie sie sind und die uns mögen, so wie wir sind!

In diesem Sinne wünsche ich Euch besinnliche friedliche Tage, auf dass Ihr die Zeit mit denen verbringen könnt, die Euch am Herzen liegen!

Kommentare:

  1. Schön gesagt, und gut, das du dich damit so arragieren kannst.

    Wir müssen übrigens dringend telefonieren. Ich bekomme gleich Besuch, die Familie ist "geflüchtet" und ich muss herhalten.
    Einen schönen 4.Advent
    Lg Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Suse

    Recht hast Du!

    Sieh erst einmal zu, dass Du bei Dir alles sortierst und es Dir wieder besser geht! Sonst ist irgendwann Deine Gesundheit futsch und das ist es nicht wert!

    Das Leben ist zu kurz um es zu "verschenken"!

    Sei mal lieb gedrückt!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Suse!

    Danke für Deine lieben Glückwünsche! Wir sind so glücklich mit unserem kleinen Schatz! Er ist großartig, da vergisst man schnell mal den Schlafmangel (wobei das gerade besser wird) und die latente Dauererschöpfung. Und heute habe ich sogar was genäht und etwas häkeln ist auch mal drin... ;-)

    Ich wünsche Dir ganz schöne und streßfreie Weihnachten ohne Energiediebe!!

    *drück*

    claudi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar!